Penthousewohnung – Vorteile und Nachteile oben zu wohnen

Penthousewohnung – Vorteile und Nachteile oben zu wohnen

Ob man eine Penthousewohnung mieten oder kaufen möchte, es sollten immer die Vor- und Nachteile einer Wohnung dieser Art berücksichtigt werden.

Penthousewohnung

Vorteile einer Penthousewohnung

Das Wohnen und Leben in einem Penthouse birgt viele Vorteile.

Großartige Aussicht

Penthouse-Wohnungen sind bekannt für ihre unvergleichliche Aussicht. Stellen Sie sich vor, Sie können die Skyline von Köln bewundern, während Sie Ihren Kaffee bei Sonnenaufgang schlürfen oder die untergehende Sonne genießen, während Sie Freunde in Ihrer übergroßen Küche oder im Essbereich bewirten. Von den vielen hervorragenden Eigenschaften, die diese Luxusimmobilien auszeichnen, steht die unverbaubare Aussicht ganz oben auf der Liste.

In Ruhe wohnen

Penthäuser sind auch für ihre charakteristische Lage bekannt - in der obersten Etage. Während Sie die spektakuläre Aussicht auf die Stadt genießen (siehe oben), sind Sie auch frei von übermäßigem Verkehrslärm und anderen Geräuschen, die mit der Hektik des Lebens in der Stadt verbunden sind.

Privatsphäre

Wie wir bereits erwähnt haben, sind Penthäuser durch ihre Lage im obersten Stockwerk definiert. Im Gegensatz zu anderen Wohnungen, bei denen Sie sich mit Bewohnern auf allen vier Seiten konfrontiert sehen können, müssen Sie sich keine Sorgen um Nachbarn im oberen Stockwerk machen. Außerdem können Sie sich auf Ihre eigenen exklusiven Annehmlichkeiten freuen - wie zum Beispiel einen privaten Außenbalkon, eine Terrasse oder vielleicht sogar eine Dachterrasse - anstatt der Gemeinschaftsbereiche, die für viele Eigentumswohnungen charakteristisch sind.

Luxuriöses, pflegeleichtes Wohnen

Wenn es darum geht, zwischen dem pflegeleichten Leben in einer Eigentumswohnung und den wünschenswerten Eigenschaften eines freistehenden Luxushauses zu wählen, bieten Penthäuser das Beste aus beiden Welten. Sie werden es zu schätzen wissen, die gehobene Ausstattung, den Grundriss und die Privatsphäre zu haben, die Ihnen nur ein Luxushaus bieten kann, ohne dass Sie sich um die Pflege der Außenanlagen kümmern müssen, die mit dem Besitz eines Einfamilienhauses einhergehen.

Statussymbol

Penthäuser definieren wahrhaftig luxuriöses Wohnen und gewährleisten einen hohen Status für den Besitzer. Sie sind im Vergleich zu regulären Wohnungen teuer, erweisen sich aber als eine großartige Investitionsmöglichkeit.

Großzügige Terrasse

Großzügige Terrassen geben dem Leben im Freien eine neue Bedeutung. Sie bieten reichlich Platz für Unterhaltung, das Organisieren von Partys oder einfach nur zum Entspannen am Abend.

High-End-Ausstattung

Die Investition in ein Luxus-Penthouse bedeutet, dass Sie in das Beste investieren. Dies beinhaltet die High-End-Ausstattung, die Sie von einer Luxusimmobilie erwarten. Ob es sich nun um Designer-Beleuchtung, ein Spa-ähnliches Badezimmer, eine von Köchen inspirierte Küche, einen Grundriss, der für Gäste geeignet ist, oder all das oben genannte handelt, die individuelle Ausstattung eines Penthouses ist unübertroffen.

Nachteile Penthousewohnung

Nachteile einer Penthousewohnung

In einer großen Wohnung im obersten Stockwerk zu wohnen hat nicht nur Vorzüge. Hier einige Dinge, die beachtet werden müssen.

Den Gezeiten ausgesetzt

Man kann mit Sicherheit sagen, dass man den Elementen gegenüber anfälliger ist, wenn man direkt unter dem Dach wohnt.

Wohnungen auf dem Dach sind im Vergleich zu anderen Einheiten im Gebäude auch stärker der Hitze und der Luft ausgesetzt. Daher kann es in einer heißen Stadt im Inneren der Einheit ziemlich heiß werden. Eine gute Isolierung und ein ausgeklügeltes Kühlsystem sind hier ein Muss.

Sturmschäden am Dach oder Eisdämme sind in einem Penthouse wahrscheinlicher als in anderen Einheiten.

Mehr Wartung und Reinigung

Das Vorhandensein eines großen Raumes bedeutet auch einen höheren Bedarf an dessen Wartung und Reinigung.

In einer Großstadt mit einem hohen Straßenverkehr kann viel Staub in das Apartment gelangen.

Zur Reinigung großer Wohnungen bieten sich heutzutage glücklicherweise Reinigungsroboter an. Das relativiert den Nachteil etwas.

Reinigung der Terrasse

Die großzügige Terrasse muss auch gepflegt werden. Penthousewohnungen haben zum größten Teil Terrassen ohne eine Überdachung bzw. mit einer Teilüberdachung.

Zum einen bietet das viel Angriffsfläche für Vogelkot und anderen Verunreinigungen.

In Verbindung damit kann es bei starken und anhaltenden Regen zu Verstopfungen kommen. So kann schnell das Wasser ansteigen. Dies kann zu Schäden der Terrasse und gegebenenfalls in der Wohnung selbst führen.

Langer Weg nach unten im Notfall

Es gibt mehr Treppen, die man hinuntergehen muss, wenn der Strom ausfällt oder man im Katastrophenfall evakuiert werden muss.

Daher sollte man für einen solchen Fall gut vorbereitet sein und genügend Feuermelder installiert haben. So wird man frühzeitig gewarnt.

Neuen Gebäude haben teilweise Generatoren, so dass zumindest ein Aufzug funktionieren sollte. Hier kann man vor dem Einzug ins Penthouse nachfragen.

Arbeiter brauchen Zugang zum Dach

An Gebäuden müssen alle paar Jahre Fassaden- oder Dacharbeiten durchgeführt werden.

Für diese wichtigen Arbeiten müssen die Arbeiter möglicherweise auf Ihrer Terrasse (oder in der Penthouse-Wohnung) herumtrampeln.

Was ist eine Penthousewohnung?

Laut Definition ist ein Penthouse "eine teure und komfortable Wohnung oder eine Reihe von Zimmern an der Spitze eines hohen Gebäudes".

Als das Konzept zum ersten Mal populär wurde, folgten die Entwickler der ursprünglichen Definition des Begriffs. Im weiteren Verlauf wurde der Begriff auch für die Definition einer exklusiven Wohnung auf anderen Etagen verwendet, da Entwickler die Möglichkeit erkannten, mit dem Penthouse-Konzept höhere Gewinne zu erzielen.

Das Konzept wurde zunächst in den großen globalen Geschäftsvierteln populär, wo Privatsphäre und Platz angesichts der steigenden Bevölkerungszahl immer schwieriger zu finden waren. Die Entwickler erkannten die Nachfrage und begannen, Penthäuser im obersten Stockwerk von Wohngebäuden zu errichten und verlangten einen Aufschlag für solche Einheiten. Als sich die Nachfrage entwickelte, begannen die Entwickler, Änderungen an der Gebäudestruktur vorzunehmen, um mehr Penthäuser unterzubringen, die überall im Gebäude gebaut werden konnten. Ein Gebäude, das wie eine Hochzeitstorte in verschiedenen Etagen entwickelt wurde, konnte mehrere Penthäuser haben.

In jüngerer Zeit verwenden Bauherren den Begriff Penthouse noch freier, um exklusive Einheiten in Wohnprojekten zu definieren, die aufgrund ihres Standortvorteils und ihrer Annehmlichkeiten opulenter ausgestattet sind als die übrigen Einheiten.

Es wird auch richtig sein, zu sagen, dass es innerhalb des Luxuswohnungsmarktes einen Teilmarkt gibt, der als Penthouse-Markt kategorisiert werden könnte. Investoren in dieser Kategorie, die sich nach Privatsphäre sehnen und Einzigartigkeit schätzen, suchen die beste Wohnung innerhalb eines großen Projekts und sind oft bereit, einen Aufpreis zu zahlen, um sich eine solche ausgefallene Einheit zu sichern.