Wanderung auf dem Obstweg Leverkusen

Wanderung auf dem Obstweg Leverkusen

Es geht über den Obstweg Leverkusen, ein rund 9,5 Kilometer langer Rundweg zur Wanderung entlang Streuobstwiesen, kleinen Ortschaften mit Fachwerkhäusern und Wald.

Obstweg in Leverkusen Karte

Karte Obstweg Leverkusen

Rundwanderung im Video

 

Wandern über den Obstweg ab NaturGut Ophoven

Startpunkt unserer Wanderung über den Obstweg Leverkusen ist das NaturGut Ophoven in Opladen.

Gut Ophoven ist das Umweltbildungszentrum für Groß und Klein, das Gelände informiert über Natur- und Umweltthemen.

Gut Ophoven Obstweg Leverkusen

  • Anfahrt:  Talstraße 4, 51379 Leverkusen

Hier gibt es einen Parkplatz mit einigen Stellplätzen und auch einen überdachten Stellplatz für Fahrräder.

Ophoven Obstweg Leverkusen

Gerade für Kinder ist ein Ausflug zum Gut Ophoven ideal, denn hier gibt es viel zu entdecken. Auch die Eltern werden sich vielleicht an diesen Ort aus ihrer Kindheit erinnern.

Weg am Obstweg

Wir verlassen das Gelände des Guts und wandern neben dem Schwimmbad von Opladen.

Über die Weimbach-Brücke zu den Fachwerkhäusern

Am Sportplatz geht es nach der Brücke nach links am Wiembach runter.

Fachwerk Obstweg

Dieser Abschnitt der Route hat die höchste Steigung entlang des Obstwegs. Aber auch ist für Wandereinsteiger schaffbar.

Ruhebank

Hier sieht man die ersten Fachwerkhäuser.

Oben auf den Streuobstwiesen

Es weiter hoch geht zu den Obstbäumen. Einige Schafe entspannen sich und lassen sich die Sonne auf die Wolle scheinen.

Blüte Obstweg

Ende März fangen hier bereits die ersten Knospen an zu blühen, wie ihr es auf dem Bild sehen könnt.

Restaurant Wanderweg

Nun sind wir am Restaurant „Claashäuschen“. Für die normale Wanderroute des Obstwegs geht es weiter gerade aus. Alternative: Für die Abkürzung der Route geht es dann links am Restaurant runter.

Hufeisen Obstweg

Wir gehen an einer Reitschule und kleinen Häuschen entlang.

Ein Eimer mit Hufeisen wird von der Reitschule zu verschecken angeboten. Wir nehmen uns ein Hufeisen mit für weiteres Glück auf unserer Wanderung.

Katzen Leverkusen

Zwei Katzen kreuzen unseren Weg, eine begrüßt und herzlichst.

Blick über die Region bis zum Kölner Dom

Aussicht Obstweg

Weiter oben erreicht man die offene Fläche mit einem weiten Blick auf die Region.

Dieser Abschnitt des Obstwegs Leverkusen bietet bei gutem Wetter einen weiten Ausblick bis nach Köln.  Der Blick recht bis zum Kölner Dom und den Fernsehturm.

Gabelung Obstweg

Wir gelangen an die Gabelung, von wo es nach links weiter entlang des Rundwegs des Obstwegs von Leverkusen geht.

Atzlenbach, Grunder-Quelle

Atzenbach Leverkusen Weg

Es geht durch Atzenbach. Auch hier gibt es einige schöne Fachwerkhäuser.

Quelle Obstweg

Es geht an der Grunder-Quelle, zu der wir gehen und eine Pause an der hier stehenden Bank machen.

Grunder Hof und Quelltopf Spreenwald

Hofladen

Weiter auf der Route geht es zum Grunder Hof, wo es auch den Hofladen gibt.

Quelltopf Spreenwald

Landwirtschaft prägt die Strecke, neben uns verläuft die Balkanterasse.
Durch ein Waldstück kommen wir am Quelltopf Spreenwald vorbei.

Rückweg Obstweg zum NaturGut Ophoven

Rückweg Leverkusen Obstweg

Über einen schmalen Weg kommen wir zurück und gelangen wieder zum Geländer des NaturGut Ophoven.

Recylist

Der „Recylist“ von Gut Ophoven sagt tschüss und bis zu nächsten Mal.