Rundwanderung im Königsforst bis zum Monte Troodelöh

Rundwanderung im Königsforst bis zum Monte Troodelöh

Mit einer Wanderung im Königsforst, einem großen Waldgebiet im Osten der Domstadt, kannst du vom Lärm und Krach der Großstadt abschalten.
Baumwipfel anstatt Hochhäuser, Erde statt Beton und Vogelgezwitscher anstelle des Autolärms.

Königsforst Wanderung in Köln

Rundwanderung im Königsforst Köln

Unsere Rundwanderung ist rund 11 Kilometer lang mit leichten Steigungen in Richtung des Monte Troodelöh.

Karte Königsforst Wanderung

Das Waldgebiet hat eine Größe von 2519 Hektar, daher genügend Platz zum Wandern und Radfahren.
Zu unserem Ausflug gehören auch Teile des Waldlehrpfads, die Wassertretstelle und der Monte Troodelöh.

Haus im Königsforst

Zu einer Wanderung gehören auch Möglichkeiten sich zu entspannen und auszuruhen. Hier beispielsweise direkt am Anfang der Strecke ein kleines Häuschen mit Sitzmöglichkeiten.

Krokodil Köln

Ein Baumstamm in Form eines Krokodils begrüßt die Gäste.

Waldlehrpfad Rath

Waldlehrpfad

Der Waldlehrpfad wurde 1972 erstellt und führt über eine Länge von 4 Kilometern.

Wald Pfad

Entlang des Rundwegs sind verschiedene Gewächse und Pflanzen zu sehen.

Schild Wald Pfad Köln

Informationstafeln belehren uns über die Bezeichnungen sowie über die Tier- und Pflanzenwelt.

Wassertretstelle

Wassertretstelle Königsforst Köln

Der Giesbach wird in diesem Becken gestaut, um den Wanderfreunden eine Abkühlung für die Beine anzubieten. Das „Wassertreten“, auch „Kneippen“ genannt, ist eine Methode von Sebastian Kneipp.

Hierdurch wird die Durchblutung der Gefäße gefördert, es wirkt vorbeugend gegenüber Infektionen und ist eine Erfrischung für den Tag.

Beschilderung Köln Wald Wanderung

Die Beschilderung führt uns weiter durch das Waldgebiet

Monte Troodelöh

Monte Troodelöh

Den buchstäblichen Höhepunkt bei unserer Rundwanderung durch den Königsforst in Köln erreichen wird mit dem Monte Troodelöh.

Hier liegt die höchste Erhebung Köln mit 118,04 Metern. Einen besonders weiten Blick in die Ferne, etwa zu Kölner Dom, hast du hier nicht. Du stehst mitten im Wald, was auch der Sinn unserer Wanderung im Königsforst ist.

Hier an diesem Ort befindet sich zum einen ein großer Fels mit einer kleinen Info-Tafel, daneben steht die Gipfelbank.

Gipfelbuch Königsforst

Hier ist ebenfalls ein kleiner Kasten mit dem Gipfelbuch angebracht.

Was bedeutet Troodelöh?

Bei „Troodelöh“ handelt es sich um ein Wortspiel der drei Erstbesteiger. Eine Kombination aus den Namen Troost, Dedden und Löhmer kommt die Bezeichnung der höchsten Stelle der Domstadt.

Anfahrt zum Königsforst in Köln

Wald Königsforst Wanderung

Auch ohne ein Auto kommst du sehr einfach an diesen Ausflugsort von Köln. Mit der Linie S 9 geht es bis zur Endstation „Königsforst“, sodass es von der Haltestelle nur wenige 100 Meter bis zum Waldgebiet sind.

Für Autofahrer gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten.

Restaurant

Restaurant Königsforst

Es gibt rund um das Waldgebiet einige Restaurants und Imbisse.

Essen Restaurant

Leicht abseits unseres Rundwegs befindet sich der „Landgasthof Heideblick“, wo man gut zu Mittag essen kann.