Allgemeine Geschäftsbedingungen der Plattform FurnishedInside


1. Inhalt und Umfang der Plattform


1.1. Geltungsbereich


Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Nutzung der Online-Plattform www.furnishedinside.com der FurnishedInside Internet GmbH, In der Hartmannswiese 11, 51371 Leverkusen, nachfolgend „FurnishedInside“.

Der nachfolgend dargestellte Vertragsabschluss zwischen FurnishedInside und Vermietern (nachfolgend „Anbieter“) erfolgt ausschließlich auf der Grundlage dieser vorliegenden AGB. Entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Anbieters werden nicht anerkannt.

Der Geltungsbereich dieser AGB umfasst somit sämtliche über diese Plattform zwischen FurnishedInside und Anbietern geschlossenen Verträge über die Erstellung von Anzeigen bezüglich der Vermietung möblierten Wohnraums sowie für alle damit zusammenhängenden vertraglichen Nebenpflichten.

FurnishedInside ist nicht selbst Anbieterin der auf der Plattform eingestellten Anzeigen, sondern erbringt in Form der Plattform lediglich eine technische Dienstleistung, potentielle Mieter (nachfolgend „Nutzer“) und die vorbenannten Anbieter zusammenzubringen und einen potentiellen späteren Vertragsschluss ausschließlich zwischen diesen zu ermöglichen.

1.2. Änderungsvorbehalt


FurnishedInside behält sich vor, vorliegende Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft zu aktualisieren und in das Vertragsverhältnis mit dem Anbieter einzubeziehen, wenn Änderungen der Rechtslage oder der höchstrichterlichen Rechtsprechung, Änderungen der Marktgegebenheiten oder Währungsumstellungen eine Anpassung erforderlich machen.

Änderungen dieser Nutzungsbedingungen werden allen Anbietern und Nutzern durch FurnishedInside schriftlich oder per E-Mail mitgeteilt. Widersprechen diese solchen Änderungen nicht innerhalb von sechs Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen als vereinbart. Auf das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens werden die registrierten Anbieter und Nutzer im Falle der Änderung der Nutzungsbedingungen gesondert hingewiesen.

2. Leistungsumfang


FurnishedInside bietet den Anbietern nach erfolgter Registrierung (siehe Ziffer 3.) über die eingerichtete Plattform die Möglichkeit, Anzeigen über möblierten Wohnraum sämtlicher Art („Wohnungen“) einzustellen und zur Vermietung anzubieten.

Nutzer können auf dieser Plattform nach für sie geeigneten Unterkünften suchen und – ebenfalls nach erfolgter Registrierung (siehe Ziffer 3.) - über die Plattform Suchanfragen an Anbieter stellen.

3. Registrierung / Wesentliche Schritte zum Vertragsschluss


3.1.

Anbieter im vorbenannten Sinn können sowohl natürliche als auch juristische Personen sein, eine Unternehmereigenschaft im Sinne des § 14 BGB muss im Rahmen der Registrierung nachgewiesen werden.

Nutzer im vorbenannten Sinn können ebenfalls sowohl juristische als auch natürliche Personen sein.

3.2.

Anbieter und Nutzer, die diese Plattform aktiv nutzen möchten, müssen sich zunächst registrieren. Sie verpflichten sich, bei der Registrierung wahrheitsgemäße und vollständige Angaben zu machen und die Daten auf der Plattform stets aktuell zu halten.

Nach Eingabe der notwendigen Daten muss ein Bestätigungslink im Rahmen einer erhaltenen E-Mail angeklickt werden, um das eigene Profil freizuschalten, welches nach einem Login jederzeit inhaltlich bearbeitet werden kann.

3.3.

Anbieter können ab diesem Zeitpunkt Wohnungen anbieten, Nutzer können entsprechende Suchanfragen an den Anbieter stellen.

Anbieter, die bis zu 19 Anzeigen buchen möchten, gehen dazu im eigenen Profil auf „Meine Buchungen“ und wählen dort „Neue Bestellung“. So gelangen sie in den Kaufprozess. Hier können Anbieter die Anzahl der gewünschten Wohnungsanzeigen sowie die Laufzeit (drei oder sechs Monate) wählen, ob sie – soweit eingeräumt, vgl. Ziffer 8.3. - einmalig oder monatlich zahlen möchten.

Im nächsten Schritt müssen die Anbieter ihre Daten (ggf. Unternehmen, Name, Adresse, E-Mailadresse) abgleichen und ggf. ergänzen. Wenn sie dies bestätigt haben, gelangen sie zu einer Buchungsübersicht. Hier sehen sie nochmals alle relevanten Daten zu ihrer Buchung und können den Bestellvorgang abschließen, indem sie auf „Jetzt kaufen“ klicken.

Der Anbieter erhält daraufhin eine Bestätigungsmail, welche den Vertragstext und sämtliche Informationen zur getätigten Buchung enthält. Mit Eingang dieser E-Mail erfolgt der Vertragsschluss.

Die Rechnungstellung erfolgt per separater E-Mail an den Anbieter.

Anbieter, die 20 oder mehr Anzeigen buchen möchten, müssen zunächst über FurnishedInside eine Anfrage stellen. Dies erfolgt im oben dargelegten Bestellablauf über den Button „Individuelles Angebot anfordern“. In diesem Zusammenhang muss der Anbieter angeben, wie viele Anzeigen er buchen möchte.

FurnishedInside prüft anschließend die jeweilige Anfrage und schaltet den Tarif für die durch den Anbieter gewählte Anzahl der Anzeigen frei. Wenn sich der Anbieter beim nächsten Mal einloggt und in den Kaufprozess geht, kann er seinen freigeschalteten Tarif buchen.

Der weitere Buchungsvorgang sowie der Vertragsschluss erfolgen ab diesem Schritt nach dem oben dargestellten Ablauf.

3.4.

Erstellte Profile sind nicht auf Dritte übertragbar. FurnishedInside behält sich vor, die Angaben in Anbieter- und Nutzerprofilen in unregelmäßigen Abständen zu überprüfen, ohne dazu verpflichtet zu sein. FurnishedInside ist berechtigt, Angaben in Anbieter- und/oder Nutzerprofilen nach Absprache mit dem Anbieter bzw. Nutzer anzupassen, wenn ein Anbieter oder Nutzer Änderungen an seinem Profil selbst nicht vornehmen kann, z.B. bei technischen Störungen.

4. Inhalt der Wohnungsangebote / Haftung und Pflichten des Anbieters:


4.1.

Der Anbieter gewährleistet, dass sämtliche Angaben in den jeweiligen Wohnungsangeboten wahrheitsgemäß erfolgen, sämtliche gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden und nicht gegen Rechte Dritter (insbesondere Schutzrechte) verstoßen wird.

Der Anbieter verpflichtet sich, bei etwaigen Veränderungen das Wohnungsangebot unverzüglich zu aktualisieren. Bilder und weitere Informationen müssen jederzeit den tatsächlichen Zustand der Unterkunft wiedergeben.

Der Anbieter versichert insbesondere, dass er in jeder Hinsicht berechtigt ist, die von ihm über die Plattform angebotene(n) Wohnung(en) in der konkreten Form anzubieten und zu vermieten.

4.2.

Werden durch die Inhalte der durch den Anbieter eingestellten Angebote Schutzrechte Dritter verletzt oder der Anbieter sonstige Rechtsverletzungen begeht, stellt der Anbieter FurnishedInside von allen Ansprüchen frei, die Dritte wegen solcher Rechtsverletzungen gegen FurnishedInside geltend machen.

4.3.

Die durch den Anbieter im jeweiligen Wohnungsangebot mitgeteilte Pauschalmiete muss sämtliche Betriebskosten (Strom, Wasser, Heizung) sowie etwaige andere Wohn- und Nebenkosten inkl. aller Steuern enthalten. Lediglich davon abweichende Dienstleistungen (z.B. Internet, Parkplatz) können davon abweichend angeben werden, diese müssen jedoch transparent und unmissverständlich im Rahmen des Wohnungsangebots aufgeführt sein.

4.4.

FurnishedInside behält sich das Recht vor, Wohnungsangebote, die gegen geltendes Recht verstoßen, umgehend nach Kenntnisnahme solcher Umstände zu löschen. Ein Erstattungsanspruch des Anbieters ist in diesem Fall ausgeschlossen.

Bei Verstößen gegen die im Buchungsprozess angegebenen Standards der Angebotsinhalte kontaktiert FurnishedInside den Anbieter und fordert zur Behebung des Verstoßes binnen einer Frist von 72 Stunden auf. Erfolgt binnen dieser Frist keine Behebung, behält sich FurnishedInside auch diesbezüglich das Recht vor, die jeweiligen Wohnungsangebote vorübergehend zu löschen. Ein Erstattungsanspruch des Anbieters ist auch in diesem Fall ausgeschlossen.

5. Nutzungsrechte


Mit dem Einstellen von Inhalten erklärt der Anbieter sein Einverständnis in die werbliche Nutzung von nicht persönlich anbieterbezogenen Inhalten durch FurnishedInside.

FurnishedInside ist berechtigt, sämtliche nicht persönlich anbieterbezogenen Inhalte für Werbezwecke im Zusammenhang mit der Plattform zu nutzen, insbesondere, aber nicht abschließend, für Social Media, Print- und Plakatwerbung.

Die Anbieter räumt FurnishedInside die entsprechenden Nutzungsrechte ein.

6. Haftung von FurnishedInside / Haftungsbeschränkung


6.1.

FurnishedInside haftet nach den gesetzlichen Regelungen unbeschränkt für durch FurnishedInside, ihre Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten Schäden, sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit.

6.2.

Für sonstige Schäden haftet FurnishedInside nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des zwischen FurnishedInside und dem Anbieter geschlossenen Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Anbieter als Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflicht). Die Schadensersatzpflicht ist dabei auf solche Schäden begrenzt, die als vertragstypisch und vorhersehbar anzusehen sind. Eine etwaige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

7. Vertragsschluss zwischen Anbieter und Nutzer / Haftungsausschluss von FurnishedInside


7.1.

Das Vertragsverhältnis zwischen Anbieter und Nutzer über die Nutzung/Vermietung der Unterkunft nebst Zahlungsabwicklung wird nicht über die Plattform abgeschlossen.

FurnishedInside ermöglicht in diesem Zusammenhang lediglich die erste Kontaktmöglichkeit. Der Vertragsschluss zwischen Nutzern und Anbietern erfolgt entsprechend außerhalb der Plattform. Anbieter und Nutzer sind für die Abwicklung sämtlicher im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss relevanten Formalitäten (Form, Vertragstext, ggf. landesspezifische Vorschriften, etc.) allein verantwortlich.

Mit der Verwendung des „Kontakt“ Buttons haben die Nutzer die Möglichkeit, den Anbieter erstmalig zu kontaktieren. Diese Kontaktaufnahme erfolgt dann – wie auch jegliche darauffolgende Kommunikation zwischen Anbieter und Nutzer - per E-Mail über die jeweils bei der Registrierung angegebenen E-Mailadressen der Nutzer und Anbieter.

7.2.

Ansprüche aus Vertragsverhältnissen, die zwischen Anbietern und Nutzern bestehen, können ausschließlich in diesem Verhältnis geltend gemacht werden, eine Haftung von FurnishedInside für Ansprüche aus solchen Vertragsverhältnissen ist ausgeschlossen.

7.3.

Das Einstellen eines Wohnungsangebots des Anbieters stellt noch kein rechtlich bindendes Angebot zum Abschluss eines Vertrages durch den Anbieter dar. Es dient lediglich dazu, dem Nutzer die Möglichkeit einzuräumen, über die Kontaktfunktion eine Buchungsanfrage zu stellen.

8. Kosten und Zahlungsbedingungen:


8.1.

Das Einstellen von Wohnungsangeboten ist für Anbieter kostenpflichtig. Diese können wie dargestellt Wohnungsanzeigen mit verschiedenen Laufzeiten buchen (3 oder 6 Monate). Für das Einstellen von Wohnungsangeboten gelten die Preismodelle und Preise der jeweils aktuellen Preisübersicht. Diese sind unter www.furnishedinside.com/de/preisliste einsehbar.

8.2.

Aktuell werden folgende Zahlungsarten angeboten:

Private und gewerbliche Anbieter, die weniger als 20 Anzeigen buchen, können ausschließlich per Vorkasse zahlen. Die Zahlung des Kaufpreises hat innerhalb von 7 Tagen nach Zahlungsaufforderung zu erfolgen. Maßgeblich ist die Gutschrift der vollständigen Zahlungssumme auf dem Konto von FurnishedInside.

Die gebuchten Anzeigen werden binnen 24 Stunden nach Zahlungseingang freigeschaltet. Die Bankverbindung wird umgehend nach Vertragsschluss mitgeteilt.

Gewerbliche Anbieter, die 20 oder mehr Anzeigen buchen möchten, besteht die Möglichkeit der Zahlung auf Rechnung. Die Buchung von 20 oder mehr Anzeigen ist nur bei vorheriger Kontaktaufnahme mit FurnishedInside und nicht über die normale Buchungsfunktion möglich (Ziffer 3.3.). Die entsprechende Rechnung wird dem Anbieter dann umgehend nach Vertragsschluss in elektronischer Form als PDF-Dokument übermittelt.

Gewerbliche Anbieter erhalten auf Wunsch eine den Steuervorschriften genügende Rechnung auf dem Postweg zugesandt.

8.3.

Der Anbieter kann im Fall der absprachegemäßen Buchung von 20 oder mehr Anzeigen zwischen einer sofortigen Zahlung oder einer Monatsrechnung wählen. Bei der monatlichen Zahlung wird jeden Monat eine Rechnung versendet. Die erste Rechnungstellung erfolgt direkt nach der ersten Buchung. Jede weitere Rechnungstellung erfolgt parallel zu Beginn der nächsten Monatsabrechnungs-Periode.

8.4.

Im Falle des Zahlungsverzugs des Anbieters mit seinen fälligen Zahlungsverpflichtungen ist FurnishedInside berechtigt, den Zugang des Anbieters vorübergehend zu sperren und die bereits veröffentlichten Angebote vorübergehend zu deaktivieren. Im Verzugsfall des Anbieters besteht die Zahlungspflicht trotz vorbenannter Sperrung und/oder Deaktivierung fort.

8.5.

Der Anbieter kommt auch ohne Mahnung in Verzug, wenn er den fälligen Betrag nicht innerhalb von 14 Kalendertagen ab Rechnungszugang leistet. Maßgeblich ist, dass dieser Betrag innerhalb dieser Frist bei FurnishedInside auf dem in der Rechnung angegebenen Konto eingeht.

8.6.

FurnishedInside ist den gesetzlichen Vorgaben entsprechend berechtigt, im Verzugsfall Verzugszinsen geltend zu machen. Handelt es sich bei dem Anbieter um einen Verbraucher, beträgt die Höhe des Verzugszinses 5 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. Handelt es sich bei dem Anbieter um einen Unternehmer, beträgt die Höhe des Verzugszinses 9 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.

9. Widerrufsrecht:


Anbieter, die Verbraucher sind, haben nachfolgendes Widerrufsrecht:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns – FurnishedInside Internet GmbH, In der Hartmannswiese 11, 51371 Leverkusen, Telefon:+49 (0)214-23073413, E-Mail:kontakt@furnishedinside.com - mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular:

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

FurnishedInside Internet GmbH, In der Hartmannswiese 11, 51371 Leverkusen, E-Mail:kontakt@furnishedinside.comm

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
- Bestellt am (*)/erhalten am (*)
- Name des/der Verbraucher(s)
- Anschrift des/der Verbraucher(s)
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum

_______________
(*) Unzutreffendes streichen.

10. Schlussbestimmungen


10.1. Gerichtsstand


Ist der Anbieter Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Sitz von FurnishedInside. Dasselbe gilt, wenn der Anbieter keinen allgemeinen Gerichtsstand oder Wohnsitz in Deutschland hat oder der gewöhnliche Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Der Text sämtlicher Bestimmungen unterliegt deutschem Recht und soll nach deutschem Rechtsverständnis ausgelegt werden.

10.2. Anwendbares Recht


Für die auf dieser Plattform angebotenen Dienstleistungen von FurnishedInside gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme des UN-Kaufrechts.

10.3. Sprachfassungen


Die in englischer Sprache zur Verfügung gestellten Fassungen dieser AGB sowie der Datenschutzerklärung dienen allein der Information und bilden entsprechend Ziffer 10.2. ausschließlich die deutsche Rechtslage ab.