Sächsische Schweiz


Die sächsische Schweiz ist ein reines Naturparadies. Durchzogen vom Elbsandsteingebirge mit seinen bizarren Felsformationen, zieht diese malerische Landschaft jedes Jahr zahlreche Besucher an.

Hier lässt es sich toll wandern und die Natur genießen. Bekannt ist die sächsische Schweiz durch ihre Vielzahl an Wanderwegen und Sehenswürdigkeiten. Der wohl bekannteste Wanderweg ist der Malerweg. Dieser erstreckt sich über 112 Kilometer Länge und 8 Etappen. Hier wanderten schon die Maler der Dresdener Kunstakademie und ließen sich für ihre Kunstwerke von der Landschaft inspirieren. Dieser Umstand hat dem Malerweg auch seinen Namen verliehen.

Viele Sehenswürdigkeiten der sächsischen Schweiz finden sich am oder unweit dieses historischen Wanderweges. Die berühmteste davon ist wohl die Bastei. Sie zieht jedes Jahr rund 1,5 Millionen Besucher an. Zahlreiche Aussichtsplattformen bieten hier einen weiten Blick über das Elbtal und auf die umliegenden Sehenswürdigkeiten. Das macht die Bastei zu einem guten Startpunkt des Besuches in der sächsischen Schweiz.

Aber die sächsische Schweiz hat noch viel mehr zu bieten, zahlreiche Burgen und Festungen thronen auf den Felsen des Elbsandsteingebirges. Die bekanntesten davon sind Festung Königstein und Burg Hohnstein.

Die Naturliebhaber kommen hier selbstverständlich auch auf ihre Kosten, unzählige märchenhafte Felsformationen ziehen die Blicke auf sich. Besonders sehenswert sind die beiden Felsentore, nämlich der Kuhstall mit seiner engen Himmelsleiter und das Felsentor im Uttewalder Grund.

Erholung bietet nach einer anstrengenden Wandertour der Amselsee. Hier kann man Ruderboot oder Tretboot fahren. Unweit davon ist der Amselfall, eine weitere Sehenswürdigkeit der sächsischen Schweiz.

Hoch hinaus auf die gut 417 Meter hohe Schrammsteinaussicht. Das will man als Reisender in der Sächsischen Schweiz doch unbedingt machen. Die Aussicht gehört zur vierten Etappe des Malerwegs... >>weiter lesen

Ein Ausflug von Bad Schandau bis zu den Schrammsteinen und der Schrammsteinaussicht... >>weiter lesen

Die vierte Etappe des Malerwegs führt von Altendorf bis Neumannmühle... >>weiter lesen

Die dritte Etappe des Malerwegs führt von Hohnstein bis Altendorf... >>weiter lesen

Die zweite Etappe des Malerwegs führt von Stadt Wehlen bis Hohnstein... >>weiter lesen

Die erste Etappe des Malerwegs führt vom Liebethaler Grund bis zur Stadt Wehlen... >>weiter lesen

Mit seinen 112 KM Länge führt er an einzigartigen Felsformationen, Burgen sowie Aussichten über das Elbsandsteingebirge vorbei und liefert damit eine wahre Schatzkiste an Eindrücken... >>weiter lesen